Zeigt alle 11 Ergebnisse

“Eau-de-vie” – das “Lebenswasser” ist für die Brennerei Etter seit jeher Beruf und Berufung. Die Etters schätzen sich glücklich, bereits in der 4. Generation als unabhängiges Familienunternehmen mit Leidenschaft dieser Tradition Zukunft zu geben. Früchte sind ein Geschenk der Natur und ihre Fruchtbrände das Ergebnis einer gelebten Tradition. Sie lieben, was sie tun, und geben seit Generationen alles, damit Sie ausgezeichnete Produkte genießen können.

In der Brennerei ETTER erfolgt der ganze Herstellungsprozess unter einem Dach. Am Produktionsstandort an der Chollerstrasse 4 in Zug wird destilliert, gelagert, abgefüllt und anschließend werden die Produkte auf die Reise zu den Kunden geschickt.

Im Jahre 1823 betrieb Bauer Johann Baptist Etter das Brennen als Nebenerwerb und legte so den Grundstein für diese Erfolgsgeschichte. Paul Etter gründet 1870 die gewerbliche Brennerei ETTER an der Poststrasse in Zug. Heute wird das Familien-Unternehmen in 4. Generation geführt.

 

Natürlich

Früchte sind ein Geschenk der Natur – nur schenkt uns die Natur nicht jedes Jahr die gewünschte Quantität und Qualität. Die Arbeit mit den natürlichen Rohstoffen wie Kirschen und Williams-Birnen ist deshalb sehr aufwendig.

Herkunft

Sorte, Boden, Klima, Reifegrad und Witterung sind ausschlaggebend für die Qualität sowie die Quantität der Fruchtbrände. Die Rohstoffe stammen ausschließlich aus den besten Lagen der Schweiz.

Früchte

Nur vollreife und zudem aromatische Früchte schaffen nach einer arbeitsintensiven Ernte den Weg in die Destillerie. In quantitativ guten Erntejahren mit herausragender Qualität brennt man deshalb auf Vorrat.

Gärung

Im Hause ETTER verarbeitet und vergärt man alle Fruchtsorten. Die natürliche Gärung verursacht die wichtige Umwandlung von Fruchtzucker in Alkohol.

Destillation

Die Kunst des Brenners besteht darin, während der Destillation den Vor- und Nachlauf vom Mittellauf zu trennen. Dazu braucht es viel Erfahrung, eine feine Nase und einen gut ausgebildeten Geschmackssinn. Reinheit, Bouquet und Intensität des noch jungen Destillates beurteilt die Familie Etter gemeinsam mit dem Brennmeister. Dadurch erhält jeder Fruchtbrand die persönliche Handschrift des Hauses ETTER. Unter Beifügung von frischem Zugerberger Quellwasser erreicht man schließlich den richtigen Alkoholgehalt für einen vorzüglichen Trinkgenuss.

Reifung

Die gekonnte Reifung sorgt für eine exzellente Geschmacksharmonie von der Nase über den Gaumen bis hin zum Abgang. Dafür reifen unsere Fruchtbrände je nach Sorte einige Monate oder bei Steinobst mehrere Jahre.

Prüfung

Nach mehrmaliger interner Degustation werden die Produkte in einer Assemblage vermählt und durch die Familie ETTER zum Genuss freigegeben. Die mit einem Jahrgang gekennzeichneten Fruchtbrände sind sortenrein destilliert und das Obst ausschließlich von diesem Erntejahr.

Nimm dir Zeit für die schönen Dinge im Leben und gönne dir genussvolle Momente.

Viel Spaß beim Genuss!