Zeigt alle 5 Ergebnisse

Wie schmeckt Arran Whisky? Der Arran Single Malt entsteht in der Lochranza Distillery auf der Isle of Arran im Westen Schottlands. Die Single Malts von Arran zeichnen sich durch eine intensive Zitrusnote und eine schöne Würzigkeit aus. Arrans Grundcharakter ist sahnig und getreidig. Die Insel Brennerei im Ort Lochranza stellt heute nur noch nicht rauchige Whiskys her. Die rauchigen Whiskys der Isle of Arran Distillers werden seit 2019 in der Lagg Distillery produziert. Zuvor gab es auch getorfte Whiskys bei Arran unter dem Namen Machrie Moor. Die Arran Single Malts sind sehr fruchtig und zugänglich. Bei Arran Single Malts wird gänzlich auf die Zugabe von Farbstoff und Kältefiltration verzichtet. Die Arran Distillery (heute Lochranza Distillery) begann 1995 mit der Produktion nach vielen Jahren Planung des Gründers Harold Currie. Heute sind die Isle of Arran Distillers mit den zwei Brennereien Lochranza und Lagg eine der wenigen Whiskyfirmen in schottischer Hand. Die Insel Arran ist in jedem Fall einen Besuch wert, genau wie ihr Whisky!