Zeigt alle 10 Ergebnisse

Wie schmeckt Ardbeg? Durch das Räuchern des Malzes mit Torf erhält Ardbeg ein erdiges Raucharoma. Dieses verbindet sich mit einer maritimen, spritzigen Zitrusnote. Wenn Du auf rauchige Whiskys stehst, kommst Du an der Brennerei Ardbeg nicht vorbei. Mit den Ardbeg Commitee Abfüllungen sorgt die Destille regelmäßig für Furore. Whisky-Einsteigern empfehlen wir den Klassiker Ardbeg 10 Jahre oder Ardbeg An Oa, fortgeschrittenen Genießern die noch intensiveren Single Malts Ardbeg Uigeadail und Ardbeg Corryvreckan. Ardbeg ist einer der berüchtigtsten rauchigen Single Malt Scotch Whiskys der Welt. Die bereits 1815 durch John McDougall gegründete Ardbeg Distillery liegt an der Südküste der legendären Insel Islay vor der Westküste Schottlands. Neben Ardbeg trotzen dort auch die bekannten Destillerien Lagavulin und Laphroaig der rauen schottischen See.