Angebot!

20% Preishammer – Ale-Mania Bonn – ESB – Extra Special Banbury Ale – 0,33l – MHD 31.12.2022

2,23 
zzgl. 0,08  Pfand

8,45  6,76  / l

Das Ale-Mania Bonn – ESB – Extra Special (Bitter) Banbury Ale ist mit besten englischen Malzen und Hopfensorten gebraut.

  • Handcrafted von Ale-Mania
  • Hier stehen Röstaromen statt Bitterkeit im Fokus!
  • Mit besten englischen Malzen und Hopfen
  • Zur 40-jährigen Partnerschaft der Stadt Hennef mit Banbury gebraut
  • Ein herrlich ausgewogenes Bier

Vorrätig

Produkt enthält: 0,33 l

Artikelnummer: B0268 Kategorien: , , , , Schlagwörter: , , , , ,

Ale-Mania Bonn – ESB – Extra Special (Bitter) Banbury Ale

Mit dem Ale Mania Bonn – ESB (Extra Special Bitter) – oder auch Banbury Ale – hat Ale-Mania mit besten englischen Malzen und Hopfensorten ein typisch englisches Bitter anlässlich der 40-jährigen Partnerschaft der Stadt Hennef mit Banbury gebraut. Ein wunderbares Bitter, welches gar nicht so bitter ist, wie es klingt.

Wenn dir das Ale-Mania Bonn – ESB gefällt, dann könnte dir auch das Fuller’s – ESB gefallen.

ESB (Extra Special Bitter)

Das Kürzel ESB steht zwar für Extra Special Bitter hat aber mit Bitterkeit nur indirekt zu tun!

Bitter ist hier ein Oberbegriff für den obergärigen, englischen Bierstil, welcher in der Farbe von golden bis bräunlich variieren kann und einem Alkoholgehalt von meist 5 – 6% Vol. aufweist. Die Briten verwenden Bitter und Pale Ale seit dem 19. Jahrhundert synonym. Das beliebte bittere und hopfenaromatischen Pale Ale haben sie damals als Bitter bezeichnet, um es vom milderen Ale zu unterscheiden. Bekannte Sorten sind beispielsweise das Strong Bitter, das Golden Bitter, das Premium Bitter oder halt auch das Extra Special Bitter. Die Fuller’s Brewery hat sich den Namen ESB in England sogar schützen lassen und vertreibt ein Bier unter dieser Bezeichnung. Geschmacklich ist das ESB mehr malz- und hopfenbetont. Gelegentlich kommen auch Röstmalze zum Einsatz. Es ist eher leicht herb als bitter.

Ale-Mania – Craftbier aus Bonn

Weltweit ist eine neue Bierkultur auf dem Vormarsch, deren Ursprung in der Craftbier Bewegung in den frühen 80er Jahren in den USA liegt. Es ist nichts anderes als die Rückbesinnung auf geschmackliche Biervielfalt und kreatives Handwerk. In der Regel sind es Heimbrauer, die kleine kommerzielle Brauereien gründen und ihr Bier lokal vertreiben. Dieser Kultur folgt auch Ale-Mania mit ihrer eigenen Brauerei in Bonn. Dort brauen sie ihr Bier handwerklich und transparent. Craftbier eben!

Fritz Wülfing und sein Team kreieren in Bonn immer wieder neue Schöpfungen. Bereits 1998 braute Fritz sein erstes Bier mit einem Brau-Kit, welches er von seiner Frau geschenkt bekam. Der Ehrgeiz war geweckt und so stieg er immer tiefer in die Materie des Bierbrauens ein. Was sich zu Beginn noch in kleinen Chargen abspielte, wuchs schnell an und ließ so 2014 die eigene kleine Brauerei in Bonn entstehen. Dort kann sein handgebrautes Bier und das dazu erforderlichen Equipment in Ruhe wachsen.

Bei Ale-Mania wird seitdem jedes Bier mit größter Sorgfalt und Herzblut gebraut. Zum Einsatz kommen nur natürliche Zutaten.

Schau doch auch mal auf unserem YouTube Kanal vorbei. Dort sind viele interessante Tastings und Produktrezessionen zu WhiskyRumGin & Co. zu sehen.

Zusätzliche Informationen

Produktname

ESB

Bierstil

Extra Special (Bitter) Banbury Ale

Herkunft

Hersteller / Inverkehrbringer

Ale-Mania Biersmarck GmbH, Alaunbachweg 10, 53229 Bonn

Aromen

malzig, Röstaromen und nur leicht herb

Hopfen

East Kent Golding, Fuggles

Zutaten

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen und Hefe

Alkoholgehalt

5,1% Vol.

empfohlene Trinktemperatur

6 – 8°C

Inhalt

0,33l

Pfandsystem

Mehrweg

Lieferzeit

1 – 3 Tage

Wo verfügbar