Cape Mentelle – Shiraz – 2017 – trocken – Margaret River – Australien

27,50 

36,67  / l

Vorrätig

Produkt enthält: 0,75 l

Artikelnummer: W0219 Kategorien: , , , , , , Schlagwörter: , ,

Hier findest Du bald mehr Informationen über diesen leckeren Wein!

 

 

Weinbereitung

 

 

Über das Weingut

Das Weingut hat seinen Namen von dem nahe gelegenen Kap, das von der französischen “Baudin-Expedition” benannt wurde, die 1801 die Küste Westaustraliens kartographierte. Sie benannten das Kap nach zwei bedeutenden französischen Wissenschaftlern, dem Geographen Edmund und seinem Kartographen-Bruder Francois-Simon Mentelle, die in den frühen 1700er Jahren in Paris lebten.

Seit der Anpflanzung der ersten Weinberge im Jahr 1967 hat diese prestigeträchtige Weinregion internationale Anerkennung für Weine von außergewöhnlicher Qualität erhalten. Von idyllischen Wäldern bis hin zu unberührten Surfstränden, preisgekrönten Weinen und frischen regionalen Produkten – Margaret River hat viel zu bieten.
Die brillante Idee, Margaret River als Weinanbaugebiet zu etablieren, entstand aus einem “Bauchgefühl” heraus. Der Agronom Dr. John Gladstones kannte das Gebiet gut. Er sah hügelige, gut entwässerte Eisenstein-Kiesböden, auf denen gesunde Marri-Bäume (Eucalyptus callophylla) wuchsen, die in Westaustralien als Indiz für erstklassige Weinbergsböden gelten. Die Klimadaten deuteten darauf hin, dass die Vegetationsperiode sehr ähnlich wie in Bordeaux ist, aber der warme, sonnige Margaret River versprach noch besser zu werden. Die wahrscheinliche Reifezeit war trotz höherer Jahresniederschläge trockener.

Die Temperaturen wurden durch die maritime Lage und die Meeresbrisen vom Indischen und Südlichen Ozean gemildert. Die Gefahr von Frühjahrsfrost war minimal.

Gladstones erkannte, dass die Region alle Voraussetzungen für den Anbau von Bordeaux-Rebsorten mitbrachte. Cape Mentelle, der Wegbereiter von Margaret River, war eines der Gründungsweingüter, mit dessen Anpflanzung 1970 begonnen wurde.
Rund 50 Jahre nach der Anpflanzung der ersten Rebstöcke gilt die Weinregion Margaret River als eine der besten der Welt. Heute produziert diese florierende Industrie Cabernet Sauvignon, Shiraz, Sauvignon Blanc, Chardonnay und Semillon von gleichbleibend hoher Qualität, die Kenner in aller Welt begeistert.

Die Weingüter in Margaret River sind dafür bekannt, dass sie Weine mit einem herrlichen individuellen Fruchtcharakter erzeugen, die das Gefühl vermitteln, in einer der spektakulärsten Umgebungen der Welt zu leben.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren: hier finden Sie weitere Weine aus Australien.

Zusätzliche Informationen

Herkunft

Jahrgang

Geschmacksrichtung

Klassifikation

Inhalt

Alkoholgehalt

Säure

Empfohlene Trinktemperatur

Wo verfügbar

Lieferzeit

Allergene

Enthält Sulfite