Zeigt alle 10 Ergebnisse

Woher kommt Cardhu Whisky? Die Cardhu Distillery ist eine von Schottlands ältesten, noch aktiven Speyside Brennereien. Wie viele Malt Whisky Destillerien erwarb Cardhu die offizielle Lizenz 1823, ihre Geschichte geht jedoch zurück bis 1811. Wie wird Cardhu Single Malt hergestellt? Cardhu hat die gesamte Produktion auf einen weichen Whisky ausgelegt. Die Stammwürze (wort) ist klar, die Fermentation lang und die Destillation sehr langsam. All das trägt zu einem weichen Charakter bei. Wie schmeckt Cardhu Whisky? Cardhu Single Malts sind weich und samtig mit Aromen von Karamell, Orangen und Schokolade. Der Großteil von Cardhu Single Malts reift in Ex-Bourbonfässern, was diese Aromen unterstreicht. Heute gehört Cardhu zu Diageo und diente lange als die Markenheimat für den berühmten Blended Scotch Johnnie Walker. Das Sortiment besteht aus No-Age Varianten wie dem Cardhu Amber Rock und dem Cardhu Gold Reserve und Cardhus mit Altersangabe. Der Klassiker ist der Cardhu 12 Jahre und der Cardhu 15 Jahre.