Josef 1928 – Alpine Botanicals – Bavarian Gin

33,50 

67,00  / l

Der „Josef 1928 – Bavarian Gin – Alpine Botanicals“ – ist der Erste von vier verschiedenen Gin-Kreationen aus der Serie Josef 1928. So kristallklar, wie das Wasser aus den Bayrischen Alpen ist dieser hervorragende New Western Dry Gin aus Hausham am Schliersee.

Vorrätig

Produkt enthält: 0,5 l

Artikelnummer: 6099 Kategorien: , Schlagwörter: , , ,

Mit dem Josef 1928 Bavarian Gin – Alpine Botanicals hat die Lantenhammer Destillerie in Hausham am Schliersee einen vollmundigen Gin kreiert. Er ist eine Hommage an Josef Lantenhammer, den Gründer der bayrischen Enzianbrennerei Lantenhammer im Jahre 1928. Die Basis dieses Gins bildet der Alkohol aus der Kartoffelsorte „Linda“, die überwiegend bei der Lantenhammer Destillerie eingesetzt wird. Die Maischung mit Kartoffelbrand dauert bis zu drei Wochen und wird anschließend acht Stunden lang in den historischen Brennblasen destilliert. Im Anschluss wird er mit den anderen Botanicals durchströmt, sodass ein gut ausbalancierter und vollmundiger Gin entsteht. Neben dem kräftigen Wacholder machen sich nussige Noten am Gaumen bemerkbar sowie verschiedene Holzaromen, wie zum Beispiel Rinde und Latschenkiefer. Florale Noten steigen in die Nase auf, sodass man das Gefühl hat, in einer duftenden Kräuterwiese in Bayern zu sitzen.

Der Josef 1928 – Bavarian Gin – Alpine Botanicals ist ein besonderer Gin aus Bayern, den man wunderbar pur auf Eis kann.

Wenn dir dieser Gin gefällt, dann könnten dir auch der Josef 1928 Bavarian Sloe Gin – Straight Flavour, Josef 1928 Bavarian Blue Edition und der Josef 1928 Bavarian Gin Raspberry Infused zusagen. Dies sind weitere exklusive Gin-Kreationen mit besonderen Botanicals aus dem Hause Lantenhammer.

Wissenswertes über die Destillerie:

Mit der Gründung einer Enzianbrennerei im Jahre 1928 in Hausham am Schliersee fing alles an. Die Gründer Amalie und Josef Lantenhammer spezialisierten sich zuerst auf die Enzianbrennerei und eines ihrer ersten Produkte war ein Wacholderbrand. Im Jahre 1935 vergrößerte man sich dann und bezog eine Manufaktur ein paar Straßen weiter, in der man seitdem mit kleinen Kupferbrennblasen arbeiten konnte. Nach einer kurzen Pause während des 2. Weltkrieges, nahm man dann im Jahre 1948 wieder die Produktion auf. Im Laufe der letzten Jahrzehnte sind nicht nur hervorragende Enzianbrände entstanden, sondern auch weitere Destillate wie z. B. im Jahre 1999 der erste Bavarian Single Malt Whisky. Auch verschiedene Edelbrände & Fruchtbrandliqueure, der Lantenhammer Kaffeeliqueur, der BAVARKA (Bavarian Vodka) und der Rumult (Bavarian Rum) kommen aus dem Hause Lantenhammer. 2014 wurde die neugebaute Erlebnisdestillerie eröffnet, die geführte Besichtigungen anbietet.

Im Jahre 2020 wurde die Lantenhammer Destillerie bei den 17. Meininger`s International Spirits Award mit der Sonderprämierung „Destillateur des Jahres 2020“ (national) ausgezeichnet.

Schaut doch auch mal auf unser YouTube Kanal vorbei um viele interessante Tastings und Produkt Rezessionen zu sehen.

Zusätzliche Informationen

Herkunft

Botanicals

Wacholder, Enzian, Zitrone, Hagebutte, Holunderbeeren, Fenchelsamen sowie weiteren Kräutern aus der bayrischen Region

Aroma

Sorte

New Western Dry Gin

Alkoholgehalt

Inhalt

Herausgeber

Wo verfügbar

Lieferzeit